Sportwart Walter als Dart Meister der TGS gekürt

von TG Sievershausen (Kommentare: 0)

Eine neue Idee, zahlreiche Teilnehmer und viel Spaß belebte den traditionellen Klönabend in der Winterpause. Das Tennisheim wurde zur Dart Arena umgestaltet und die erste Dart Meisterschaft in der Geschichte der TGS ausgetragen. Insgesamt 15 Spielerinnen und Spieler gingen an den Start, um an den drei elektronischen Dartboards ihre Zielgenauigkeit unter Beweis zu stellen. Gespielt wurde die Variante 301 Single Out. Jeweils drei Darter, die per Zufallsgenerator ermittelt wurden, traten gegeneinander an. Sie warfen immer der Reihe nach ihre drei Darts, die erzielten Punkte wurden addiert und wer als erster exakt auf Null gespielt hatte war als Sieger der Runde notiert. Es musste also spätestens gegen Ende des Spiels gezielt geworfen werden, denn ein „unter Null“ galt als überworfen und wurde nicht gewertet. In diesen Fällen musste der Spieler in der nächsten Runde sein Glück, exakt die Null zu erreichen, probieren. Auch die Zuschauer staunten voller Begeisterung über die Wurftechniken der einzelnen Darter. Es war schon deutlich zu erkennen, wer die Zielsicherheit bereits öfters trainiert hatte und wer das erste Mal die Wurfgeräte in der Hand hatte.

Nach der Vorrunde mit insgesamt vier Gruppenspielen standen die Teilnehmer der Final- und Trostrunde fest. Es waren spannende Runden mit viel Nervenstärke zu bewältigen, bis unser Sportwart Walter Behrens als bester Darter des Abends den Wanderpokal von unserem 1. Vorsitzenden Andreas Türschmann mit Stolz in Empfang nahm. Ihm folgten Dieter Adler und Horst Manske auf den Plätzen zwei und drei. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Ein großer Dank geht an die Organisatoren Andreas und Walter, die mit viel Eifer die ersten Dart Meisterschaften vorbereitet und geleitet haben. Am Ende waren sich alle einig, dieses Event zu wiederholen. Am Rande war schon zu hören, dass sich einige ehrgeizige Darter ins Trainingslager begeben werden, denn nichts ist ärgerlicher als ein verschenkter Sieg!

Zurück

Einen Kommentar schreiben