Tennis-Gemeinschaft Sievershausen feiert Saisoneröffnung

von Frank Seffers (Kommentare: 0)

Eine voll besetzte Tennisanlage, zahlreiche Gäste, herrlicher Sonnenschein und beste Stimmung beschreiben die erfolgreiche Eröffnung der diesjährigen Spielsaison bei der Tennis-Gemeinschaft Sievershausen (TGS). „Mit viel Einsatz und Vorfreude haben wir diesen Tag geplant und wurden belohnt“, schwärmt 1. Vorsitzender Andreas Türschmann. „Viele Mitglieder aber auch Freunde haben sich auf unserer Anlage am Schmiedeweg eingefunden, um den Start der Sommersaison zu erleben und gemeinsam ein paar schöne Stunden zu genießen“, so Türschmann weiter.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden übernahm die gemeinsame FSJlerin von TSV03 Sievershausen und TGS Finia Kock die sportliche Leitung des beliebten Kuddel-Muddel-Turniers. Mehr als zwanzig Aktive hatten sich angemeldet, so dass mit organisatorischem Geschick die einzelnen Paarungen für die insgesamt vier Spielrunden von je zwanzig Minuten ausgelost wurden. Auf allen vier gut präparierten Plätzen wurde in gemischten Doppeln mit der gelben Filzkugel ehrgeizig um jeden Punkt gekämpft und die Sieger nach einem Punktesystem ermittelt. „Spaß und Bewegung vom ersten Tag der vor uns liegenden Saison”, schwärmte eine Tennissportlerin. Auf den ersten drei Rängen platzierten sich Dieter Adler, Ines Gebhardt und Christina Schwieger.

Auch auf der vereinseigenen Bouleanlage waren zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter der Spielleitung von Sabine Adler mit großer Freude damit beschäftigt, die Kugeln der eigenen Mannschaft von einem Wurfkreis aus möglichst nah an die hölzerne Zielkugel (das „Schweinchen“) zu „legen“ oder aber die beste gegnerische Kugel von dort wegzuschießen. Am besten gelungen ist dies Gudrun Viol und Horst Manske, die punktgleich den ersten Platz belegten, gefolgt von Ingrid Aderhold und Jutta Voß.

Nachdem alle Preise an die glücklichen Gewinner im Losverfahren verteilt waren und Wilfried Aderhold mit dem Hauptpreis, einem Gutschein von Tennis Point, überrascht wurde, stand ein leckeres Salatbüfett bereit, dass vom Jugendwart Markus Prilopp mit gegrillten Bratwürstchen und Fleisch ergänzt wurde. Der junge Nachwuchs hatte Riesenspaß an dem neu aufgestellten Spielgerüst, währenddessen die Erwachsenen bei Speis und Trank den erfolgreichen Tag gemütlich ausklingen ließen. „Wir haben einen super Start in die Saison hingelegt, der sogar von mehreren Neueintritten gekrönt wurde“, resümierte Türschmann nicht ganz ohne Stolz.

Der Vorstand bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, die diesen Tag mit gestaltet haben!

Zurück

Einen Kommentar schreiben